Ausschreibung einer Bundesfreiwilligenstelle mit Flüchtlingsbezug beim Pöge-Haus e.V.

Betreff: BFD-F Ausschreibung
 

Ausschreibung einer Bundesfreiwilligenstelle mit Flüchtlingsbezug beim Pöge-Haus e.V.

 
Tätigkeitsprofil
Beginn: ab November 2016 möglich
Dauer: in der Regel 12 Monate
Wochenstunden: bis zu 40 Std. / auch in Teilzeit möglich
Bewerbungsfrist bis 07. Oktober Gespräche ab Mitte Oktober
 
Bewerbungen inklusive Motivationsschreiben und Lebenslauf an vorstand@verein.poege-haus.de
 
Tätigkeitsschwerpunkte:
 
Unterstützung von Angeboten der Geflüchteten-Arbeit des Pöge-Haus e.V.
 
1. Im Projekt „Angekommen – Raum für Gespräche mit Bildern“, in Kooperation mit dem Landesjugendpfarramt Sachsen. Weitere Informationen zum Projekt unter: http://angekommen-in-leipzig.de/
 
2. Interkulturelle Sport- und Kulturangebote für Geflüchtete im Pöge-Haus und alle Interessierten. Das können auch interkulturelle und intergenerationelle Tanz- und Disko-Angebote (wie die interkulturelle Seniorendisko) sein, Aber auch Unterstützung des Projektes Kunstcafé.
 
3. Im Projekt „Kunstfest Neustadt 2017“.
 
Konkrete Tätigkeiten:
 
- Koordination, Vor- und Nachbereitung von Projekt- und Planungs-Treffen sowie weiteren Besprechungsterminen.
- organisatorische Betreuung und Hilfsleistungen bei Entwicklung, Umsetzung und Dokumentation von Veranstaltungen
- insbesondere Technik- und Material-Betreuung von Sport und Kulturveranstaltungen
- Logistische Unterstützung bei der Geflüchteten-Arbeit (u. a. beim Transport der Teilnehmenden, sowie der Begleitung der Geflüchteten zu den Angeboten und zu ihren Unterkünften).
- Kontaktaufnahme mit gesellschaftlichen Akteuren und Engagierten der interkulturellen und Geflüchteten-Arbeit
- Netzwerk- und Kontaktpflege mit gesellschaftlichen Akteuren und Engagierten in der interkulturellen und Geflüchteten-Arbeit (vor allem im Stadtteil).
- Support bei der Entwicklung neuer Veranstaltungsformate für die Zielgruppe „Geflüchtete“ (Vorbereitung von Treffen, Ideensammlungen, Planungsprozessen) sowie bei der Evalution der vorhandenen Angebote.
 
Stellenanforderungen:
 
- Routine im Umgang mit Text- und Bildverarbeitungsprogrammen, Kommunikationsmedien, Kalender- und Organisationstools
- Offenheit im Umgang mit Menschen anderer Herkunft und kulturellen Hintergründen
- Sensibilität im Umgang mit Geflüchteten und deren Situation
- Zuverlässigkeit und Eigeninitiative Haltung sowie selbständige Arbeitsweise
- Teamfähigkeit und Moderation von Abstimmungs- und Planungsprozessen
- Bereitschaft für Bürotätigkeiten und Kommunikation mit Kooperationspartnern, Akteuren aus Bildung, Kunst und Stadtteilinitiativen sowie der Nachbarschaft
- Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind hilfreich
- Erfahrung bei Veranstaltungsbetreuung und -management (Projektpläne, Helfer_innenkoordination, technische Unterstützung) sind hilfreich
- Interkulturelle Kompetenzen und Erfahrung in der Arbeit mit Migrant_innen und Geflüchteten sind wünschenswert
 

 

Ostlichter 2016

Im Rahmen des Stadtteilkulturfestivals Ostlichter bietet das Pöge-Haus folgende Programmpunkte an:

 

Interaktive Bilderreise


Familien und Interessierte sind eingeladen, zunächst Gegenstände, Orte, Räume u.a., das ihr Leben begleitet, in einfachen Zeichnungen auf A3 großen Bildgründen festzuhalten. Danach wird damit begonnen, Geschichten aus den Bildern zu spinnen ... Eine interaktive Begegnung für Klein und Groß, Jung und Alt.

Samstag, 08.10.2016 von 14-17 Uhr

Ort: bei gutem Wetter: Bürgergarten Meissner Straße oder bei schlechtem Wetter: Atelieretage im Pöge-Haus

Eine kostenlose Veranstaltung auf Spendenbasis

 

Audiowalk: Sehnsucht Eisenbahnstraße


Dieser Audiowalk lädt zu einem Spaziergang durch die vielfältigen Nachbarschaften der laut PRO7 "gefährlichsten Straße Deutschlands" - ein Sediment aus Erinnerungen, Visionen und gelebtem Leben. Dauer: individuell

Ausleihbar vom 2. - 30.9.2016 im Pöge-Haus, Café Neustadt, Di-Fr 19-22 Uhr

 

Audiowalk: Keimzellen '89 - Hörspielspaziergang


Dieser Hörspielspaziergang führt an Orte von Opposition, Widerstand und Umbruch im Leipziger Osten. Neben zahlreichen Zeitzeug*innen sind auch Originalaufnahm,en von 1989 zu hören. Dauer: 60 Minuten

Ausleihbar vom 2. - 30.9.2016 im Pöge-Haus, Café Neustadt, Di-Fr 19-22 Uhr

 

 

 

photo:home

Kommende Veranstaltungen im Pöge-Haus

 

Die Identitären - „Klassiker" und Kernthemen

Montag 17.10.. 19.00 Uhr

Vortrag und Diskussion

 

Kunst-Café Ost

Jeden letzten Mittwoch im Monat, 16.30 – 18.30 Uhr

Hier können Frauen und Kinder in entspannter Atmosphäre künstlerisch aktiv
werden und dabei neue Kontakte und Freundschaften knüpfen.

>>>

 

 

noch zu haben: T-Shirt und Kulturbeutel


Wer unser Crowdfunding verpasst hat, bekommt von uns jetzt Gelegenheit T-Shirt und Kulturbeutel nachträglich zu erwerben.

Meldet euch bei: kontakt@verein.poege-haus.de

   tl_files/neustadtraeume/img/3424kulturbeutel-s.jpgtl_files/neustadtraeume/img/3424-t-shirt.jpg

 

 

 

 

 

 

Kulturbeutel für 9€

T-shirt für 19€