neustadtraeume

Heutige Veranstaltungen 19.12.2017

19.12.2017 (Dienstag)

Und jetzt zurück nach Syrien? - Über die Abschiebediskussion

19:30

 

Seit Ende September sitzt die AfD im Parlament und stellt Anträge wie diesen: "Der Deutsche Bundestag stellt fest: Die Sicherheitslage in großen Teilen Syriens hat sich in den vergangenen Monaten substantiell verbessert." - So einfach per Beschluss wird Syrien sicher und stabil? Es scheint, die Innenminister von CDU und CSU haben sich davon anstecken lassen als sie vor unmittelbar vor der Innenministerkonferenz IMK in Leipzig forderten: Abschiebungen nach Syrien müssen wieder möglich werden.

Dass dieses populistische Gebell die Lage in Syrien nicht verbessert, liegt auf der Hand. Aber: Wie sieht es eigentlich gerade in den verschiedenen Landesteilen aus? Was bedeutet es, dass die Terrororganisation "Islamischer Staat" weitgehend vertrieben ist? Hat sich die Situation nach dem Fall von Aleppo geändert? Welche positiven und progressiven Entwicklungen gibt es, welche Hoffnungen haben die Menschen im Land?

Zehn Tage nach der Innenministerkonferenz (IMK) schauen wir uns Syrien genauer an - und sprechen mit SyrerInnen über die Lage in ihrem Land, statt nur über sie zu sprechen.

Mit:
- Nuur Darwisch, Aktivistin aus Aleppo (angef.)
- Tarek Aziza, Journalist und Autor aus Damaskus (angef.)
- Mark Gärtner, Sächsischer Flüchtlingsrat
Moderation: Ferdinand Dürr, Adopt a Revolution

Organisiert von: Adopt a Revolution